PRESSE

Arte: Ein Partner für freie Produzenten

26.4.18 | 17:30-18;30 Uhr | ARTE-Werkstattgespräch

Keine Lösung im Streit um UKW-Sendeantennen in Sicht

26.4.18 | 17:30-18:30 Uhr | Die Zukunft von UKW - Lufthoheit am Sendemast?

Digitalisierung an Schulen: Estland ist „ICE“, Deutschland nur „Dampflok“

26.4.18 | 17:30-18:30 Uhr | Bildung in der digitalen Welt

Digitalradio – eine teure Übergangstechnik?

26.4.18 | 16:00-17:30 Uhr | Radio - Finanzierungsmodelle fürs Digitale

Appetit auf Wissenschaft machen

26.4.18 | 16:00-17:00 Uhr | Wie begeistert man für Wissenschaft und Forschung?

Aufbruch im Rundfunk – Wagen Deutschland und Frankreich ein europäisches Netflix?

26.4.2018 | 14:00-15:30 Uhr | Große Runde zur deutsch-französischen Medienpolitik

Das analoge Kabel kommt weg

26.4.2018 | 14:00-15:30 Uhr | Kabel - Highspeed bei der Volldigitalisierung

Auf Augenhöhe

26.4.2018 | 10:00-11:00 Uhr | Kinderfernsehen. Verantwortungsvolle Inhalte, zeitgemäße Formate

Wow-Effekt mit Potenzial

26.4.2018 | 11:30-13:00 Uhr | Die Zukunft von Virtual Reality zwischen Trend und Mythos

Bestandsaufnahme und Zukunft der deutschen Medienpolitik

26.4.18 | 11:30-13:00 Uhr | Große Runde zur deutschen Medienpolitik

Nicht ohne Nachrichten! – Wie erreicht man die jungen Leute?

26.4.2018 | 10:00-11:00 Uhr | How to catch the millennials?

Algorithmen sollen die Mediatheken der Rundfunkanstalten unterstützen

26.4.2018 | 10:00-11:00 Uhr | Big Data und Personalisierung in Medienunternehmen

Sparen oder nicht sparen? - Der Streit um den Rundfunkbeitrag geht weiter

26.4.2018 | 10:00-11:00 Uhr | AG Auftrag und Strukturoptimierung

55 Jahre Élysée-Vertrag – deutsch-französische Vorurteile

25.4.2018 | 16:00-17:00 Uhr | Vorurteile und Stereotype

Wenn Anti-Doping-Berichte die schönen Bilder des Sports „stören“

25.4.2018 | 17:30-18:30 Uhr | Sportberichterstattung: Thema Doping

Sportberichterstattung wird globaler und diversifizierter

25.4.2018 | 16:00-17:00 Uhr | Gesellschaftlich bedeutsame Sportereignisse

Vom Sterben berichten

25.4.2018 | 16:00-17:00 Uhr | Voyeurismus vs. Berufsethos

„Wir sind uns nah, und wir sind uns fern“

25.4.18 | 14:00-15:30 Uhr | Zukunft Europas

Keine Selbstverständlichkeit: Barrierefreiheit in den Medien

25.4.18 | 12:00- 13:00 Uhr | Barrierefreiheit in den Medien

Raus aus der Nische

25.4.18 | 10:30-11:30 Uhr | Kultur für alle!

Arbeitsbedingungen im Journalismus: Ein hartes Brot

25.4.18 | 12:00-13:00 Uhr | Arbeitsbedingungen im Journalismus

Mediensysteme: Deutsch-französische Unterschiede

25.4.18 | 12:00-13:00 Uhr | Deutschland - Frankreich. Mediensysteme im Vergleich

Werbemarkt: Zwischen Verantwortung und ökonomischem Druck

25.4.18 | 10:30-11:30 Uhr | Wie entwickelt sich der Werbemarkt?

Adblocker: Wer soll das bezahlen?

25.4.18 | 12:00-13:00 Uhr | Adblocker. Geschäftsmodelle unter Druck

Netzwerkdurchsetzungsgesetz: „Minimalkonsens“ mit vielen Baustellen

25.4.18 | 10:30-11:30 Uhr | Netzwerkdurchsetzungsgesetz. Wirksam gegen Hass im Netz?

Save the Date: Medientage Mitteldeutschland 2018

Abschluss der Medientage Mitteldeutschland 2017 mit Stanislaw Tillich und Friedrich Merz

Leipzig, 4. Mai 2017 – Zum Abschluss der diesjährigen Medientage Mitteldeutschland diskutierten Nathalie Wappler Hagen, die…

Analoges Kabel: Konzertiert abschalten

Leipzig, 4. Mai 2017 – Bei den Medientagen Mitteldeutschland ging es heute auch um die Zukunft der Kabelnetze. Das Podium der…

Europäische Werberegulierung: Experten für qualitative Vereinheitlichung

Leipzig, 4. Mai 2017 – Die Trennung von inhaltlichem Programm und Werbung, die Erkennbarkeit bzw. Kennzeichnung von Werbespots…

Rundfunkregulierung ist nicht mehr zeitgemäß

Leipzig, 4. Mai 2017 – Im März gab die Kommission für Zulassung und Aufsicht (ZAK) der Medienanstalten bekannt, dass sie das…
RSS-Icon