Donnerstag, 26. April

17:30 18:30 Uhr


Bildung in der digitalen Welt

 

Der schulische Bildungs- und Erziehungsauftrag ist mit der Digitalisierung breiter geworden. Kinder und Jugendliche müssen im Umgang mit Medien sensibilisiert und ausgebildet werden, um in der digitalisierten Lebens- und Arbeitswelt selbstbestimmt und verantwortungsbewusst teilhaben zu können. Für eine Digitalisierungsoffensive an Schulen sind fünf Milliarden Euro geplant, die die Bundesregierung investieren will. Ein neu zu gründender nationaler Bildungsrat soll für mehr Transparenz, Qualität und Vergleichbarkeit im Bildungswesen sorgen.


PODIUM:

MODERATION: