Kurt Beck, Ministerpräsident a.D.

Vorsitzender des ZDF-Verwaltungsrates | Vorsitzender der Friedrich-Ebert-Stiftung | Ehrenvorsitzender der SPD Rheinland-Pfalz


Geboren 1949 in Bad Bergzabern. Seit 1972 Mitglied der SPD, seit 1979 Mitglied des Landtags Rheinland-Pfalz. 1985-1991 parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Landtagsfraktion Rheinland-Pfalz. 1989-1994 Oberbürgermeister der Stadt Steinfeld. 09/1993-11/2012 Landesvorsitzender, danach Ehrenvorsitzender der SPD Rheinland-Pfalz. 10/1994-01/2013 Ministerpräsident des Landes Rheinland-Pfalz. Gleichzeitig Übernahme des Vorsitz der Rundfunkkommissionen der Länder, seit 01/1999-12/2002 Bevollmächtigter der Bundesrepublik Deutschland für kulturelle Angelegenheiten im Rahmen des Vertrages zur deutsch-französischen Zusammenarbeit, seit 08/1999 Vorsitzender des ZDF-Verwaltungsrates. 11/2000-10/2001 Präsident des Bundesrates. 11/2003-05/2006 stv. Bundesparteivorsitzender, danach bis 09/2008 Bundesparteivorsitzender der SPD. Seit 2010 stv. Vorsitzender, seit 12/2013 Vorsitzender der Friedrich-Ebert-Stiftung. Besondere Auszeichnungen: Großkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland, Großoffizier der Ehrenlegion, Kommandeur des Ordens der Künste und der Literatur der französischen Republik, Verdienstorden des Senats der Republik Chile.