Prof.  Dr.  jur.  Mark D. Cole

Wissenschaftlicher Direktor EMR


Geboren 1972. Professor für Medien- und Telekommunikationsrecht an der Universität Luxemburg und Wissenschaftlicher  Direktor  des  Instituts  für  Europäisches Medienrecht (EMR)  in Saarbrücken. Zuvor an der Universität Mainz,  dem Mainzer Medieninstitut sowie der TU Braunschweig tätig. Lehrbeauftragter in Mainz und Saarbrücken in Masterstudiengängen; Richter am Deutschen Medienschiedsgericht (DMS) in Leipzig. Schwerpunkt im europäischen und vergleichenden Medienrecht. Ferner in Luxemburg u.a. Studiendirektor für den Master  in  Space,  Communication  and Media Law (LL.M.). Mitglied im Interdisciplinary  Centre  Security,  Reliability  and  Trust  (SnT) sowie Vertreter in der beratenden Versammlung der Medienaufsichtsbehörde ALIA. Zudem Herausgeber und Autor diverser Bücher sowie Mitherausgeber der Zeitschriften  European  Data  Protection Law Review (EdpL), Revue du Droit des  Technologies de l'Information (R.D.T.I.) und  International Journal of Law and Information Technology (IJLIT).