Michael Rediske

Geschäftsführer des Journalistenverbandes Berlin-Brandenburg JVBB | Vorstandssprecher Reporter ohne Grenzen in Deutschland


Start der journalistischen Karriere als Freelancer in Zentralamerika. Ab 1987 Redakteur, von 1996-99 Chefredakteur der taz. Anschließend leitende Funktion beim Internet-Startup Citikey, der Evangelischen Journalistenschule sowie dem deutschen Dienst von afp. 1998-2003 Mitglied des Deutschen Presserates. Seit der Gründung in Deutschland 1994 ehrenamtlicher Vorstandssprecher von Reporter ohne Grenzen. Seit 2004 Geschäftsführer des heutigen JVBB im DJV.