Dr. Rüdiger Söhnen

Präsident des Deutschen Medienschiedsgerichtes


Jurastudium in Berlin, Köln, Bonn und Tübingen. Promotion in Konstanz. Richter in Konstanz und Offenburg. Evaluation der baden-württembergischen einstufigen Juristenausbildung, Grundsatzreferent an der Berliner Senatsverwaltung für Justiz. Direktor der Kreisgerichte Kamenz, Bischofswerda und Dippoldiswalde. Vorsitzender der Schwurgerichtskammer und einer Zivilkammer ( u.a. zuständig für Presserecht) am Landgericht Dresden. Vorsitzender des Ehrenausschusses der Architektenkammer Sachsen. Vorsitzender eines Zivil- und Familiensenats am Oberlandesgericht Dresden (u.a. zuständig für Schiedsgerichtsbarkeit). Obmann etlicher Schiedsgerichte. Ausbildung zum Mediator, Aufbau der gerichtsinternen Mediation in Sachsen. Langjähriger Sprecher der Neuen Richter Vereinigung, Landesverband Sachsen. Seit 2011 freier Mediator und Rechtsanwalt. Vorsitzender des Schlichtungsausschusses der Architektenkammer Sachsen.