Prof. Dr. Birgit Stark

Professorin für Kommunikationswissenschaft Johannes Gutenberg-Universität Mainz


Studium der Sozialwissenschaften an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg mit Vertiefungen Recht, Sozialpolitik, empirische Sozialforschung und Kommunikationswissenschaft. 2005 Promotion zum Thema „Fernsehen in digitalen Medienumgebungen. Eine empirische Analyse des Zuschauerverhaltens“ an der Universität Hohenheim. 2006-11 Forschung an der Akademie der Wissenschaften in Wien (Kommission für vergleichende Medien- und Kommunikationsforschung). Seit 04/2011 Professorin für Kommunikationswissenschaft, Schwerpunkt Medienkonvergenz, am Institut für Publizistik der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Sprecherin des Forschungsschwerpunktes Medienkonvergenz ebenda. Weitere Forschungsschwerpunkte: Nutzungs- und Rezeptionsforschung, Methoden der Markt- und Kommunikationsforschung sowie vergleichende Medienforschung.